Home  Anfahrt  Kontakt
Gut HesterbergGut HesterbergGut Hesterberg
Rindfleisch

 

Auf Gut Hesterberg gibt es zwei besondere Rinderfleischsorten : unser Galloway-Gourmetfleisch und das Charolais-Salers Premiumrindfleisch. Die Gallowayrinder wachsen Gut Hesterberg auf- die Charolais-Salers Rinder kommen aus unserem Nachbardorf.

 

Für beide gilt: kein Transportstress, denn der Schlachtraum liegt direkt auf dem Gutshof- keine 3 km entfernt von den Weiden und Ställen.

Galloway

Das Galloway- Gourmetfleisch zeichnet sich durch ein unvergleichliches Aroma aus- welches einen puren Fleischgenuss ermöglicht. Speziell Galloways lagern das wertvolle intramuskuläre Fett ein. So hat Gallowayfleisch auch einen höheren Anteil an essentiellen Fettsäuren gegenüber anderen Rindfleischsorten.

Unser absolutes Spitzenrindfleisch überzeugt durch den besten Geschmack, die beste Zartheit und Saftigkeit.

Unsere Galloway werden ursprünglich und absolut natürlich im Herdenverband gehalten. Die Kälber dürfen bis zur Geschlechtsreife bei ihren Müttern bleiben- und haben dann in Jungherden Zeit langsam und in Ruhe auf der Weide das gesamte Jahr über zu wachsen. So kann sich der absolute Edelfleischgeschmack entwickeln.

Unsere Naturinder bekommen nur das Gras und die Kräuter die auf ihrer Weide wachsen, Heu und Getreide. Hormone, Antibiotika oder Leistungsförderer werden selbstverständlich nicht eingesetzt.

 
Charolais-Salers

Das Charolais-Salers Premiumrindlfleisch ist ein sehr zartes und schön marmoriertes Fleisch. Durch die Kreuzung dieser beiden besonderen Rinderrassen werden die Vorzüge hervorragend vereint: die Salers Rinder sind eine der ältesten französischen Fleischrindrassen und das Charolais Rind ist eine Fleischrinderrasse mit Spitzenqualität. Diese Naturrinder wachsen im Herdenverband auf der Weide auf und kommen für die letzten Monate in einen Stall. Selbstverständlich bekommen auch die Charolais- Salers Rinder keine Hormone, Leistungsförderer oder Antibiotika. Auch hier können wir eine stressfreie Schlachtung gewährleisten: unsere Naturrinder kommen aus dem nächsten Dorf- keine 3 km entfernt. Lange Tiertransporte entfallen.

Weitere Informationen zu den Rinderrassen Galloway und Charolais-Salers bekommen Sie hier:

Galloway
Charolais-Salers